Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung
  • Moderation:

    THOMAS CZIHAL Stellv. Geschäftsführer Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi), Berlin

    • P2-1

      15:00–15:20 | Planning and control – The example from the Danish health care system

      HANS ERIK HENRIKSEN Chief Executive Officer, Health Care Denmark, Odense, Dänemark

    • P2-2

      15:20–15:40 | Der Österreichische Strukturplan Gesundheit – Welche Bedeutung haben regionale Aspekte?

      Dr. GERHARD FÜLÖP Gesundheit Österreich GmbH, Wien, Österreich

    • P2-3

      15:40–16:40 | Impulsvorträge zur Steuerung und Planung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte aus ambulanter, stationärer und sektorübergreifender Perspektive mit anschließender Round-Table-Diskussion

      Prof. Dr. REINHARD BUSSE Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin

      Prof. Dr. LEONIE SUNDMACHER Leitung Fachbereich Health Services Management an der Fakultät für Betriebswirtschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München

      Prof. em. Dr. EBERHARD WILLE Ehem. Vorsitzender Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, Bonn; Universität Mannheim


Kontakt

Jörg Bätzing