Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Referenten und Moderatoren

Prof. Dr. LEONIE SUNDMACHER
Leitung Fachbereich Health Services Management an der Fakultät für Betriebswirtschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München

Prof. Dr. Leonie Sundmacher studierte Volkswirtschaftslehre, Gesundheitsökonomie und Politikwissenschaft an der University of York, Großbrittanien, und an der Freien Universität Berlin. Sie promovierte im Jahr 2010 im Fach Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität Berlin. Von 2012 bis 2013 besetzte Leonie Sundmacher die Juniorprofessur für das Fachgebiet Versorgungsforschung und Qualitätsmanagement im ambulanten Sektor an der Technischen Universität Berlin. Ihr Forschungsschwerpunkt ist Management im Gesundheitswesen, insbesondere intersektorales Qualitätsmanagement und regionale Versorgungsforschung.

Seit 2016 gehört Leonie Sundmacher dem Expertenbeirat des Innovationsfonds beim Gemeinsamen Bundesausschuss und dem Begleitkreis Versorgungsforschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an. Seit Mitte 2018 ist sie zudem Mitglied des wissenschaftlichen Beirats zur Weiterentwicklung des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) beim Bundesversicherungsamt sowie Mitglied der Kommission für ein modernes Vergütungssystem beim Bundesministerium für Gesundheit.

Mittwoch 05.06.2019

  • P2-3

    15:40–16:40 | Impulsvorträge zur Steuerung und Planung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte aus ambulanter, stationärer und sektorübergreifender Perspektive mit anschließender Round-Table-Diskussion

    Prof. Dr. REINHARD BUSSE Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin

    Prof. Dr. LEONIE SUNDMACHER Leitung Fachbereich Health Services Management an der Fakultät für Betriebswirtschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München

    Prof. em. Dr. EBERHARD WILLE Ehem. Vorsitzender Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, Bonn; Universität Mannheim


  • Kontakt

    Jörg Bätzing