Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Referenten und Moderatoren

Prof. Dr. REINHARD BUSSE
Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin

Prof. Dr. med. Reinhard Busse ist Universitätsprofessor für Management im Gesundheitswesen an der Technischen Universität Berlin, Fakultätsmitglied der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Co-Direktor des European Observatory on Health Systems and Policies. Seit 2011 ist er zudem Editor-in-Chief des internationalen Peer-Review-Journals „Health Policy“ und seit 2012 Leiter des BMBF-geförderten Gesundheitsökonomischen Zentrums Berlin (BerlinHECOR). Seine Forschungsschwerpunkte sind Gesundheitssystemforschung, insbesondere im europäischen Vergleich, zum Spannungsfeld zwischen Markt und Regulation sowie zum Performance Assessment, Versorgungsforschung (Vergütungsmechanismen, Integrierte Versorgung, Rolle von Pflegepersonal), Gesundheitsökonomie sowie Health Technology Assessment (HTA).

Mittwoch 05.06.2019

  • P2-3

    15:40–16:40 | Impulsvorträge zur Steuerung und Planung in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte aus ambulanter, stationärer und sektorübergreifender Perspektive mit anschließender Round-Table-Diskussion

    Prof. Dr. REINHARD BUSSE Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin

    Prof. Dr. LEONIE SUNDMACHER Leitung Fachbereich Health Services Management an der Fakultät für Betriebswirtschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München

    Prof. em. Dr. EBERHARD WILLE Ehem. Vorsitzender Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, Bonn; Universität Mannheim


  • Kontakt

    Jörg Bätzing