Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Referenten und Moderatoren

Prof. Dr. ERIKA BAUM
Präsidentin Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), Berlin

Prof. Dr. Baum war 36 Jahre lang Hausärztin in Biebertal, Mittelhessen. Von 1988 bis 2016 Leiterin der Abteilung für Allgemeinmedizin, präventive und Rehabilitative Medizin der Universität Marburg, seither dort noch unterstützend tätig, insbesondere bei Projekten zur Fort- und Weiterbildung. 2005 bis 2016 geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Methodenwissenschaften und Gesundheitsforschung im Fachbereich Medizin der Universität Marburg. Seit 2016 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin DEGAM, davor 15 Jahre dort Vorstandstätigkeit. Forschungsschwerpunkte sind Lehrforschung  sowie Unterstützung der Versorgungsforschung, insbesondere zu kardiovaskulären und neurodegenerativen Erkrankungen. Außerdem aktive Mitarbeit an zahlreichen Leitlinien mit Relevanz für den hausärztlichen Bereich.

Donnerstag 06.06.2019

  • P4-2

    14:15–14:45 | Regionalisierte Versorgungsforschung – Rolle und Bedeutung für die hausärztliche Versorgung aus Sicht der Fachgesellschaft

    Prof. Dr. ERIKA BAUM Präsidentin Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), Berlin

  • Impulsreferat: Aktuelle Auswertungen des Versorgungsatlas zu Rückenschmerzen und rheumatoider Arthritis | Bedeutung regionalisierter Versorgungsforschung für die Versorgung: Positionen der beteiligten Fachgesellschaften und Berufsverbände | Diskussion

    Dr. ANNIKA STEFFEN, MSc (Epi) Fachbereich Versorgungsatlas, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi), Berlin

    Prof. Dr. ERIKA BAUM Präsidentin Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM), Berlin

    Dr. KAROLINA BENESOVA Sektion Rheumatologie, Zentrum für Innere Medizin V, Universitätsklinikum Heidelberg, für die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh), Berlin

    Dr. JOHANNES FLECHTENMACHER Präsident Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. (BVOU)


  • Kontakt

    Jörg Bätzing