Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Referenten und Moderatoren

Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER
Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin

Univ.- Prof. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Edmund Neugebauer ist seit Januar 2019 Präsident der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB). Von Juni 2016 bis Dezember 2018 war er deren Dekan und bis zu seiner Emeritierung im Februar 2015 Inhaber des Lehrstuhls für Chirurgische Forschung und Direktor des Instituts für Forschung in der Operativen Medizin (IFOM) an der Universität Witten/Herdecke. Neben anderen Vorstandsaufgaben war er von 2007 bis 2009 Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin (DNEbM) und von 2012 bis 2018 Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung (DNVF), dessen Gründungsmitglied er auch ist. Er hat auf ein Ingenieurstudium in Aachen/Jülich folgend in Marburg Chemie/Biochemie und Medizin studiert, 1982 in Chemie/Biochemie promoviert und 1988 in Theoretischer Chirurgie habilitiert. Prof. Neugebauer hat mehr als 960 wissenschaftliche Publikationen verfasst, in den letzten Jahren vorwiegend in der klinischen- und Versorgungsforschung, darunter über 350 Originalartikel. Er ist Herausgeber von zwölf Büchern (Hirsch-Faktor 78, über 27.300 Zitationen ).

Mittwoch 05.06.2019

  • 10:15
    KL1

    10:15–11:15 | KEY NOTE LECTURES: DIGITALE PATIENTENAKTEN – FORTSCHRITTE FÜR DIE VERSORGUNGSFORSCHUNG?

    Moderation:

    Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin

  • Grußworte

    Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin

  • Donnerstag 06.06.2019

  • T4-1

    15:30–17:00 Uhr | Partner Session Deutsches Netzwerks Versorgungsforschung: GESUNDHEITSKOMPETENZ UND GESUNDHEITSSYSTEM

    Moderation:

    Univ.-Prof. Dr. NICOLE ERNSTMANN Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Bonn

    Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin

  • 16:50–17:00 | Diskussion und abschließende Stellungnahme des DNVF

    Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin


  • Kontakt

    Jörg Bätzing