Wie werden wir besser? Globales Lernen und regionales Handeln in der Versorgungsforschung

Referenten und Moderatoren

Univ.-Prof. Dr. NICOLE ERNSTMANN
Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Bonn

Prof. Dr. Nicole Ernstmann leitet die Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung (CHSR) an der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Bonn. Zudem ist sie kommissarische Direktorin des Instituts für Patientensicherheit (IfPS) der Universität Bonn. Zuvor war sie als Juniorprofessorin für Medizinsoziologische Versorgungsforschung stellvertretende Direktorin des Instituts für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationswissenschaften (IMVR) der Universität zu Köln. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der onkologischen Versorgungsforschung, der Gesundheitskommunikation und Gesundheitskompetenz.

 

Donnerstag 06.06.2019

  • T4-1

    15:30–17:00 Uhr | Partner Session Deutsches Netzwerks Versorgungsforschung: GESUNDHEITSKOMPETENZ UND GESUNDHEITSSYSTEM

    Moderation:

    Univ.-Prof. Dr. NICOLE ERNSTMANN Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Bonn

    Prof. Dr. EDMUND NEUGEBAUER Vorsitzender Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e. V. (DNVF), Berlin

  • T4-12

    15:50–16:10 | Gesundheitskompetenz und Versorgungsforschung – Forschungsagenda aus Sicht des DNVF

    Univ.-Prof. Dr. NICOLE ERNSTMANN Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Bonn


  • Kontakt

    Jörg Bätzing