Referierende und Moderatoren

Prof. Dr. Lothar Wieler
Robert Koch-Institut (RKI)

Prof. Dr. Lothar H. Wieler ist Präsident des Robert Koch-Instituts in Berlin, der wissenschaftlich-biomedizinischen Leitinstitution der deutschen Bundesregierung für die Gesundheit der Bevölkerung. Seine Forschung fokussiert auf dem „One Health-Ansatz“ mit dem Schwerpunkt Zoonosen, also Krankheiten, die zwischen Tieren und Menschen übertragen werden. Dabei stehen Antibiotika-resistente und multi-resistente Bakterien im Fokus. Wieler ist Autor von mehr als 250 wissenschaftlichen Publikationen, ihm wurden mehrere wissenschaftliche Preise verliehen. Als Honorarprofessor mit Lehrverpflichtung ist er dem Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin weiterhin verbunden.

Mittwoch 07.09.2022

  • 11:00–11:20

    Aussagekraft der Surveillance von Infektionserkrankungen in Deutschland

    Prof. Dr. Lothar Wieler Robert Koch-Institut (RKI)


  • Kontakt

    Katja Sandschneider